Samstag, 9. Dezember 2017

Melting-Pot Bühne: Together as One II

Zweierpasch mit Warrior Singhateh ***
Seit zwei Jahren engagiert sich die HipHop-Band und Bildungsinitiative Zweierpasch in der  Projektreihe "Together as One' des Diakonischen Werks Ortenau. Zum Empowerment und der gesellschaftlichen Teilhabe Geflüchteter werden Kreativworkshops angeboten, bei denen Menschen aus aller Welt Gemeinsames erschaffen: Musikstücke, Kunstwerke, Tanzperformances oder konkrete Beteiligungsangebote. 


Zweierpasch beim ZMF 2017 *
Zweierpasch hatte bereits im letzten Jahr eine Gruppe angeleitet, die Songs schrieb, Studioaufnahmen machte und den Song "Together as One" mit Video veröffentlichte. In diesem Jahr brachten sie ihren Sound auf die Bühne: Mit Teilnehmern der Gruppe bestritten sie Auftritte auf dem ZMF Freiburg, dem Festival Freiburg Stimmt Ein, in Saarbrücken, in Lörrach, in Offenburg und in Lahr.







Felix Neumann beim Kandidaten-Talk Lahr **
Felix Neumann, Rapper und Pädagoge bei Zweierpasch, leitete gleichzeitig das Together as One-Beteiligungsprojekt Neuland.Wahl im Modellprojekt JMD2start. In Kooperation mit dem Jugendgemeinderat der Stadt Lahr begleitete er eine Gruppe Geflüchteter, die Migrantenwahlen zur Bundestagswahl auf die Beine stellten und sich im Jugendlandtag Baden-Württemberg mit starker Stimme einbringen konnten. Damit steht das Projekt in der Tradition politischer Beteiligungsförderung, die Zweierpasch seit 2013 als einen Schwerpunkt in ihrer Bildungsarbeit verankert haben. Gemeinsam mit den Teilnehmern verwandelten sie auch dieses Jahr politische Wahlprogramme in Battle-Raps.



Project One mit Zweierpasch in Lahr **
Am Dienstag den 12. Dezember heißt es erneut: Together as One - Zusammen sind wir stark. Über 140 Teilnehmer aus 15 verschiedenen Ländern feiern gemeinsam mit der Öffentlichkeit den diesjährigen Projektabschluss. Workshopsergebnisse werden auf die Bühne gebracht und es gibt feinste musikalische Unterhaltung. Neben Zweierpasch (World HipHop, Freiburg/Strasbourg), die erneut mit internationalen Gästen aufwarten, gibt es powervoll-rhythmischen RnB von Project One (Kosovo, Lettland, Australien, Philippinen) und elektrisierenden Gambia-Reggae  mit Warrior Singhateh und Selecta Kurtis. Letzterer sorgt auch für heiße Rhytmen zur After Party ab 22 Uhr.


Zweierpasch / F. + T. Neumann *
Zweierpasch unterstreichen damit erneut ihre Botschaft: Musik ist Weltsprache. "Kein Platz für Hass und Ausgrenzung, auch so könnte man Together as One übersetzen", so Rapper Felix Neumann vor dem großen Finale. "Die Bühne im Lahrer Schlachthof wid erneut zum Melting-Pot der Kulturen und Sprachen, bereits letztes Jahr hat man gesehen, welche Kraft das hatte!", ergänzt sein Zwillingsbruder Till. Zweierpasch sind derzeit auf Hallo Welt-Tour durch Frankreich und Deutschland und planen für Sommer 2018 eine erneute Tournee durch die Ukraine.




Together as One II - Zweierpasch in Lahr
Together as One II
12.12.2017 | Doors: 18h30
Schlachthof Lahr, Dreyspringstraße 16
Eintritt ist frei!
 
WEITERE INFOS: 


Bildrechte
* Fotos von Zweierpasch | ** Foto von A.Cimermane/Aristos | *** Foto von Schwebkraft

Montag, 4. Dezember 2017

Pasch im Pott: HipHop-Battles und "magische Lichter"

Geh deinen Weg: Bei Mon Chemin funkelte die Aula des Max-Planck-Gymnasiums

Von der Krisenstimmung beim BVB haben Zweierpasch in Dortmund nix gespürt. Au contraire: Bestens aufgelegte Schüler aus der Ruhrmetropole und ihre Kollegen aus Charlesville-Mézières kickten mit den deutsch-französischen Rappern zweisprachige Reime und verwandelten die Aula des Max-Planck-Gymnasiums in ein Lichtermeer.

Bei zwei Workshops mit binationalen Gruppen der Schüler aus Nordrhein-Westfalen und den Ardennen gaben die Schüler bei HipHop-Battles alles. Sie rappten über Sebastian Vettel, Norman fait des Vidéos und Rapper Jul, den die Schüler "pas très cool" fanden. Als sie später in Kleingruppen gegeneinander antraten, waren ihre eingeprobten Shows dafür schon ziemlich professionell.

Mit ihrem Sänger und Gitarristen Stefan Harth und drei Musikern der Schule spielten die Zwillingsbrüder am Abend ein Konzert vor rund 500 Schülern.

Zweierpasch und ihre Gastmusiker


Neben einer Freestyle-Session und ein paar Doppeldecker-Flows knipsten Zweierpasch für ihre Ballade Mon Chemin die Lichter aus. Das Publikum verwandelte den Saal kurzerhand in ein funkelndes Meer. "Das waren magische Lichter, ein Gänsehautmoment", schwärmt Rapper Till. Junge Deutsche und Franzosen kreativ vereint, so schlägen sie Brücken über den Rhein", sagt Grenzgänger Felix.

Das nächste Konzert spielen die Pasch-Bros mit ihrer Band als Headliner am Dienstag, 12. Dezember, im Schlachthof Lahr. Bei der Together-As-One-Party gibt's Musik, Kunst und Kultur aus vielen Ländern. Geflüchtete mischen kräftig mit.

Mehr zum Pasch auf Facebook | Instagram | YouTube


Montag, 27. November 2017

Live im Radio: Zweierpasch haben den Blues

Im Bluesclubradio-Studio: Moderator Arne Bicker und Rapper Till Neumann

Rap trifft Blues: Till von Zweierpasch hatte die Ehre, als Studiogast beim Bluesclubradio mitzumischen. Moderator Arne Bicker hat er dabei ein gewagtes Versprechen gegeben, etwas amateurhaft gebeatboxt und Arne für seine Französischskills ne Drei gegeben - obwohl er eine Eins verdient hätte. Die Sendung gibt's hier zum Nachhören.


In der 60-minütigen Blues-Sendung erzählt Till von seinen Reisen nach Afrika, von bluesigem HipHop und moderiert ein Stück auf Französisch. Außerdem zu hören: seine Antwort auf die Frage, ob man als Rapper um brennende Mülltonnen tanzen muss und Tills fünf Favourite-Songs aus der Blueswelt.

Es laufen unter anderem Songs von Fatoumata Diawara, C2C, Scarecrow, Youssoupha, Ali Farka Touré und Zweierpasch. Den Podcast aus Freiburg gibt's hier: Till von Zweierpach beim Bluesclubradio 

Mehr Infos zum Bluesclubradio gibt's auf www.bluesclubradio.de.

Was der Pasch so fabriziert, findet ihr auf Facebook | Instagram | YouTube

Mittwoch, 22. November 2017

Doppelt live: Zweierpasch an der PH und im KuCa

Keep it live: Felix und Till von Zweierpasch

Zwei mal Zwei: Die World HipHop-Band Zweierpasch spielt am Donnerstag, 23. November, zwei Konzerte in Freiburg. Ab 18 Uhr sind sie in der Aula der Pädagogischen Hochschule Freiburg (PH) zu sehen. Ab 21.30 Uhr im KuCa direkt nebenan. Sie haben nicht nur neue Tracks dabei, sondern auch ein Cello.

In der PH werden die zweisprachigen Rapper einen deutsch-französischen zum Thema Abend Lehrerbildung im Zeitalter der Digitalisierung begleiten. Am Start sind sie als Akustik-HipHop-Set mit Cello, Gitarre und Cajón. Im Programm außerdem: eine Lesung von Magali Hack aus "Marengo, Marengo", ein Science Slam mit Charlotte Reuter vom Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg und eine Diskussionsrunde. 

Danach werden die Zwillingsbrüder in Jam-Atmosphäre im Kulturcafé KuCa am Bahnhof Littenweiler mit ihrer Band ein paar Reime kicken. Weltoffen, wortgewaltig, widerspenstig. Gewohnt zweisprachig mit neuen Songs ihrer Double-Vie-Scheibe und ein paar lässigen Würfel-Würfel-Freestyles. Los geht's etwa 21.30 Uhr.  

Facebookveranstaltungen: Zweierpasch in der PH Freiburg  || Zweierpasch im Kuca Freiburg

Dienstag, 14. November 2017

Flaggen auf Halbmast: Macron und Steinmeier am Hartmannswillerkopf


Gemeinsam gedenken: Emanuel Macron und Frank Walter Steinmeier.

Bewegender Moment am Hartmannswillerkopf: Der französische Präsident Emanuel Macron und das deutsche Staatsoberhaupt Frank-Walter Steinmeier haben am 11. November das einstige Schlachtfeld in den Vogesen besucht. Sie weihten eine neue Gedenkstätte für die Gefallenen des 1. Weltkriegs ein. Überhaupt das erste deutsch-französische Mémorial dazu. An einem Ort, der 30.000 Soldaten den Tod brachte.

Für Zweierpasch ist das gemeinsame Gedenken ein besonderer Moment: Weil beide Länder näher zusammenrücken. Und der Hartmannswillerkopf Drehort ihres jüngsten Videoclips ist: Flagge auf Halbmast. "Jeder sollte da mal gewesen sein", sagt Rapper Felix Neumann. Ein bewegender Ort sei das. Grausig und friedvoll zugleich. Einst ein Ort des Todes, heute der Versöhnung.
Gemeinsam rappen:
Zweierpasch auf dem HMWK
Auch Macron gab sich bewegt: "Es ist ein Ort der lebenden Erinnerung, der uns vor Augen führt, dass es kein sinnvolles Gedenken gibt, wenn wir nicht die Lehren daraus ziehen", sagte der Franzose beim Besuch des Menschenfressers (le mangeur d'homme). Und er stehe zugleich für die wichtigste dieser Lehren: die Versöhnung, so Macron weiter. 

"Es war gewagt, dort ein Rap-Video zu drehen", sagt Rapper Till Neumann zu den Dreharbeiten zwischen Stacheldrahtzaun und Massengräbern. Doch für ihr düster-funkelndes Lied über Freiheit, Widerstand und Besetzung habe es keinen idealeren Ort gegeben. "Weltweite Brandherde, aufkeimender Populismus und politische Mauerbauer berunruhigen uns", so Till weiter. Wer den Hartmannswillerkopf gespürt habe, könne verstehen, warum Vergangenes sich nicht wiederholen darf. 

Live: Zweierpasch spielen
am 23. November in Freiburg
Live sind Zweierpasch wieder am Donnerstag, 23. November, in Freiburg zu sehen (Facebook-Veranstaltung). Die World HipHop-Band gestaltet in Akustikformation mit Cello, Gitarre und Cajón das Rahmenprogramm der deutsch-französischen Diskussionsreihe Lehrerbildung im Zeitalter der Digitalisierung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Im Programm: eine Lesung von Magali Hack aus Marengo, Marengo und ein Science Slam mit Charlotte Reuter vom Deutsch-Französischen Gymnasium Freiburg. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten: brender@ph-freiburg.de

Mehr News auf Facebook | Instagram | YouTube


Donnerstag, 9. November 2017

Preiswürdig: Double-Vie-Kurzfilm gewinnt Video Slam

Gerockt: Till, Michael und Felix beim Video Slam. Michael ist im Video als Taxifahrer dabei.

In einer Beta-Version hat das neue Video von Zweierpasch den Freiburger Video Slam gewonnen. Am Montag, 6. November, traten dabei fünf Kurzfilme an. Darunter auch "Double Vie". Das Publikum stimmte daraufhin ab. Der Beitrag des jungen Filmemachers Felix Brauner alias Schwebkraft überzeugte und landete auf dem ersten Platz.

In der aufwendigen Videoproduktion rund um die Album-Single Double Vie verfilmen Zweierpasch ihr Doppelleben zwischen Büro und Bühne, Deutschland und Frankreich, Zwilling und Zwilling. Dafür haben sie einen professionellen Schauspieler engagiert und an mehreren Freiburger Schauplätzen ein rasantes Video gedreht. Effektbeladen, atemlos, düster. Die Arbeiten gehen nun in die Endphase, Release ist Ende 2017.

Durch den Sieg beim Video Slam in der MensaBar ist der Beitrag für den Grand Slam im Februar qualifiziert. Dort treten die Gewinner mehrerer Vorrunden an. Wer beim Finale am meisten überzeugt, läuft im Kino Kandelhof im Vorprogramm regulärer Kinofilme. "Das wär großes Kino", sagt Rapper Till Neumann. "Wir werden alles dransetzen, das Ding rund zu machen", ergänzt Felix. Wenn alles klappt, ist der Clip Mitte Dezember auf einschlägigen Videokanälen verfügbar.

Mehr News zu Zweierpasch: Facebook | Instagram | YouTube

Montag, 30. Oktober 2017

Jetzt offiziell: Freiburgs Beschde

                                Zweierpasch live bei FreiburgsBeschde im Jazzhaus Freiburg [Foto: Schwebkraft]

Festivalstimmung am Samstag im Freiburger Jazzhaus. Freiburgs "beschde" Bands haben sich die Klinke in die Hand gegeben. Neben Redensart, Teddy Smith, Fatcat und Otto Normal auch die World-HipHop-Band Zweierpasch. Die siebenköpfige Formation um die Zwillingsmusiker Felix und Till Neumann eröffnete den Abend mit einer schweißtreibenden Bühnenshow mit internationalem Einschlag, exklusiven Songs ihres neuen Albums und einer Würfel-Würfel-Freestyle-Session mitsamt CD-Verlosung.

Warrior Singhateh aus Gambia.
Poetisch, politisch, polyphon. Mit dabei war erneut Gastsänger Warrior Singhateh aus Gambia, der inzwischen fester Bestandteil der Band geworden ist. Gemeinsam mit ihm performte die Band die Songs "World Music 2" und "Deux Doigts En L'air". Ersterer ist erst kürzlich auf ihrem Album "Double Vie" (Rummelplatzmusik, >>Infos) erschienen und feiert die Kraft der Musik über Grenzen hinweg.

Im Liveprogramm bei Freiburgs Beschde war auch die aktuelle Single Flagge auf Halbmast, in der Zweierpasch die Geschichten zweier Widerstandskämpfer erzählen, die auf beiden Seiten des Rheins im Kampf für die Freiheit ihr Leben gelassen haben. Tauchchampion Ingo Krüger bei dem Versuch Westberlin zu erreichen, Jean Moulin in der Résistance beim Kampf gegen das Nazi-Regime aus Deutschland. Das spektakuläre Video von Fionn Gorilla spielt in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs.
Bildergalerie: hier

Eine Bildergalerie zum Abend im Gewölbekeller des Jazzhauses gibt's auf der Facebookseite von Zweierpasch. In wenigen Tagen wird zudem die zweite Album-Single als Video veröffentlicht. Zum Song "Double Vie" haben die zweisprachigen Rapper ein aufwendiges Video gedreht: Ein professioneller Schauspieler startet dabei quer durch Freiburg einen Wettlauf gegen die Zeit. Geklont in zwei Teile.

Zweierpasch sind derzeit auf Hallo-Welt-Tour durch Deutschland und Frankreich. Nächster Stop ist am 10. November in Lörrach. Los geht's um 19.30 Uhr. Im Januar sind Zweierpasch auf Einladung des Goethe-Institus Toulouse unter anderem in Paris, Lyon und Toulouse zu sehen. Mehr Infos gibt's in der Rubrik "Dates".